Die Hungerburger Pfarrkirche "Zum Heiligen Franz von ASSISI"...

oder doch "Zur Heiligen Theresia"?...

Diese Allusion kam einem bei folgender Beobachtung unzweifelhaft in den Sinn: In den Morgenstunden spazierte ein Reh über den Hungerburgweg und über die Kirchenstufen direkt zum Haupteingang. Nachdem ein verdutztes Besucherpaar das Reh passiert hatten, betrat dieses den Innenraum der Theresienkirche. Nach erfolgter Umrundung des Kirchschiffes verließ das nicht scheue Rehlein die Kirche wieder durch die geöffnete Seitentüre. Im Inneren der Kirche blieben mehrere erstaunte Touristen zurück.

Danke an unseren Kaminkehrer Jochen für die netten Bilder!

Post Comment