Waldbrand als Übungsszenario

Die Trockenheit in Wald und Wiese in Kombination mit rücksichtslosen Feuerstellen im Stadtwald ist eine stete Gefahr für Brände.

Ausgehendes Szenario war ein Wald- und Wiesenbrand- ausgelöst durch eines der zahlreichen immer wieder benützten illegalen Feuerstellen im Bereich der Seilbahn. Es galt, Wasser mittels Waldbrandpumpe und TS vom Hydrantennetz zur Brandstelle vorzubringen und mehrere Rohre ausreichend mit Wasser zu versorgen. Die taktischen Fahrzeuge wurden mit deren Gruppen vom Einsatzleiter teils über die Schiabfahrt, teils über den Rosnerweg eingesetzt und bekämpften den Brand mit kombinierten Leitungseinsätzen.