Traktor abgestürzt

TraktorEinen spektakulären technischen Einsatz  der Sonderklasse gab es am 7. November 2009 unterhalb der Hungerburgterrasse auf einem schmalen, steilen Privatweg. Ein Kleintraktor mit Anhänger geriet unverschuldet ins Rutschen und durchstieß das südseitig gelegene Geländer des Weges. Das Gewicht des beladenen Hängers und ein Baum stoppten glücklicherweise die Abfahrt – knapp oberhalb des Felsens zum Wilhelm Greil Weg!

Der unverletzte Fahrer wurde in medizinische Betreuung eines unserer Einheitsärzte gegeben. Der Traktor wurde mittels Hubzug gesichert und der Hänger händisch entladen. Nach Entfernung desselben übernahmen die Kameraden der Berufsfeuerwehr die nahezu chirurgische Bergung mit Spezialgeräten wie Hebekissen.

 

Die Rückführung der Zugmaschine auf den rechten Weg war so erfolgreich, dMannschaftass der Traktor nicht den geringsten Schaden erlitt!  Am späten Nachmittag konnten  daher beide Hungerburger Originale, der Fahrer und sein Traktor, den Heimweg antreten.

Ein großer Dank an die Berufsfeuerwehr unter BO Friedl Andreas, die neben dem fachlichen Wissen auch menschliche Herzlichkeit und Fingerspitzengefühl zeigte! Dieser Einsatz zeigt wieder einmal, wie gut die Zusammenarbeit zwischen uns Hungerburgern und den Kameraden der Berufsfeuerwehr funktioniert, zum Wohle der Innsbrucker Bevölkerung!