Sturmbö zerstört Sonnendach

abgerissene MarkiseAm Donnerstag, den 17. Juni fegte eine Sturmbö über die Hungerburg, die neben zahlreichen kleineren Schäden in Gärten und entlang der Straße auch den Tennisplatz heimsuchte.

Der nur wenige Minuten dauernde Sturm war aber so stark, dass er die sich bereits im Einzug befindliche Markise des Tennisclub Hungerburg stoppte. der Wind blähte die gesamte Plane meterhoch auf, die metallenen Führungsschienen wurden aus der Verankerung gerissen und auch an manchen Gelenken einfach abgedreht. Mehrere Teile hingen über den Terrassenbereich des Clubs, ebenso einige Holzverschalungsbretter.

Zufällig als Spieler anwesende Kameraden der Einheit sperrten sofort den Aufenthaltsbereich.  Da sich gerade die Einheit in der Wache Hungerburg für die wöchentliche Übung versammelte, konnte sofort mit der Sicherung der herabhängenden Teile der Konstruktion begonnen werden.

Abgerissene Markiseabgedrehtes Metallgelenkalles gesicherttrotzdem tolle Aussicht!

Während der Arbeiten boten hilfsbereite Clubmitglieder ihre Unterstützung an, welche dankenswerterweise abgelehnt wurde.

 hilfsbereiter Sportwart trotzdem Platzverweis....Arzt bitte in Bereitschaft bleiben!